Stefans Gartenwetter

Wärmesumme 2020

Bei der Wärmesumme handelt es sich um eine Summe aller Tagesmitteltemperaturen von 20°C und mehr. Diese Summe ist ein Parameter um die Jahre miteinader zu vergleichen. Es werden dazu hauptsächlich die Sommermonate in betracht bezogen. Dabei wird nur die Differenz zwischen der Tagesmitteltemperatur und dem Schwellenwert, in diesem Fall 20°C, summiert. Mit diesem Parameter kann eine Beurteilung getroffen werden, wie warm ein Zeitraum des Jahres gewesen ist. In diesem Fall die Sommermonate. Aber auch ein Vergleich mit anderen Jahren dürchgeführt werdem.
Neben dieser in diesem Beispiel aufgeführten Wärmesumme gibt es noch andere Wärmesummen. Diese Art von Temperatursummen haben eher Bedeutung für den Bereich der Agrarmeteorologie.


Dieses Diagramm wurde mit der Software WSWin von Werner Krenn erstellt.